EVERTREE Herstellung
EVERTREE

gemacht mit Liebe und Sorgfalt: Unsere EVERTREE®-Urne

Von der ersten Idee im März 2017, über die in der Garage selbst zusammengebauten Prototypen, bis zur ersten fertigen Urne im Oktober 2019, war es ein jahrelanger Weg. Ein Weg voller Herausforderungen, inspirierender Momente, scheinbar unüberwindbarer Hindernisse, tiefer Zweifel und noch größerer Zuversicht und Glaube an EVERTREE®.
 
Uns ist und war nicht nur die Urne selber wichtig – wir legten auch von Beginn an großen Wert darauf, einen Partner zu finden, der unsere EVERTREE®-Urne mölichst CO2 frei in Deutschland produzieren kann. Denn, was würde es uns bringen, Bäume für den Klimaschutz zu pflanzen, wenn wir andererseits die Umwelt bereits mit der Produktion und der Logistik stark belasten?
 
Auch die Suche nach einem geeigneten, biologisch zu 100% abbaubaren Material gestaltete sich äußerst schwierig. Nach weltweiter Recherche fanden wir dieses schließlich ebenfalls in Deutschland: Ein Biokunststoff-Granulat aus einem Kokosfasergemisch. Dieser Werkstoff mit allen seinen positiven Eigenschaften ist fundamental für unsere EVERTREE®-Urne. Er macht unsere EVERTREE®-Urne u.a. so neu- und einzigartig, denn EVERTREE® ist eines der ersten Produkte weltweit, das aus diesem Material gefertigt wurde.

Handwerker
Bei jeder einzelnen EVERTREE®-Urne mit seiner unterschiedlichen Maserung und Faserausrichtung handelt es sich um ein Unikat, das zudem noch zusätzlich durch eine Gravur nach Deinen Wünschen individualisiert werden kann.
 
Bevor wir Deine EVERTREE®-Urne an Dich verschicken, wird sie nochmal liebevoll per Handarbeit nachgeschliffen, um eine noch perfektere Optik zu erreichen und dann ebenfalls per Hand verpackt, kontrolliert und individuell mit den von Dir gewünschten Baumsamen versehen.
 
Die eingesetzten Verpackungsmaterialen sind selbstverständlich auch aus natürlich nachwachsenden Rohstoffen hergestellt.
Urne_Natur

Die Bestandteile der EVERTREE®-Urne

Das untere Gefäß ist für die Asche vorgesehen; der Boden ist offen, damit die Wurzeln ausschlagen können und wird gleichzeitig mit einem Vlies vor dem Verlust der Asche abgedeckt.
 
Das mittlere Gefäß beinhaltet die bereits vorgedüngte Erde.
 
Ein oberer Ring schützt den Baumsamen.
 
Die gewünschte Baumsorte kann bei der Bestellung ausgesucht werden. Zur Auswahl stehen: Wildapfel, Rotbuche, Eberesche, Robinie und Fichte. Alle Bestandteile der Urne zersetzen sich vollständig in feuchtem Erdboden.
 
In dem EVERTREE®-Paket in Deutschland und Europa sind alle aufgeführten Zubehörteile enthalten. Weltweit wird die EVERTREE®-Urne aufgrund der Einfuhrbeschränkungen ohne Erde und Samen geliefert.

Evertree Urne Bestandteile

Datenschutz

Um unsere Website für Sie zu verbessern, erfassen wir anonyme Nutzungsdaten.

Mehr zum Datenschutz